Unternehmen
Stadt Mannheim

Eine Stadt migriert

Leiter IT, Stadt Mannheim
G. Armbruster, Leiter IT der Stadt Mannheim

Ein neues Betriebssystem für die Stadtverwaltung – das bedeutet, dass sich jeder Kindergarten, jede Bücherei in der neuen Microsoft Software Windows 7 zurechtfinden muss.

Insgesamt rund 4000 Arbeitsplätze gehören zum Netzwerk der Stadtverwaltung Mannheim, viele davon befinden sich dezentral in kleinen Einrichtungen. Eine Migration dieser Größenordnung ist nicht nur eine technische Herausforderung: „Wir müssen auch dafür sorgen, dass alle Mitarbeiter nachhaltig lernen, mit dem neuen Betriebssystem und den neuen Microsoft Office 2010 Anwendungen zu arbeiten und den Übergang so reibungslos wie möglich zu schaffen“, erklärt Gerd Armbruster, der Leiter des Mannheimer IT-Projekts.

Zehn Jahre lang arbeitete die Stadtverwaltung mit Windows XP. Das alte Betriebssystem unterscheidet sich ebenso wie Microsoft Office 2003 erheblich von den aktuellen Versionen. Armbruster und sein Team wussten: Fühlen sich die Microsoft Anwender schlecht vorbereitet, könnten erhebliche betriebliche Störungen Folge sein. Auf der Suche nach einem geeigneten Lernangebot wandte sich die Stadt an die Microsoft Office Trainer von New Horizons, die mit der innovativen Microsoft Office Lernlösung von SONIC Performance Support das umfassende Schulungskonzept fand. Lesen Sie bitte auch den ausführlichen Anwenderbericht.

Technische Komponenten:

  • Instant Learning Server™: DEBIAN, MySQL Datenbank, Video-Streaming Server, Typo3-Backend
  • Video Training Server: DEBIAN, Moodle 2.0 LMS
  • Sofortiger Server-Zugriff am Arbeitsplatz durch Single-Sign-On-Technologie und Anbindung an Active Directory
  • Clients: Internet Explorer, Adobe Flash-Player, Intranet-Zugang, Kopfhörer

Schnelle Microsoft Office-Assistenz am Arbeitsplatz
mit dem Instant Learning Server™ finden Sie im SONIC Web Shop
So funktioniert der Instant Learning Server™